Radsportverein "Teutonia" 1910 e.V. Krofdorf-Gleiberg 
 

  Presseberichte 1. Bundesliga 2020

… Pressebericht 2. Spieltag der 1. Bundesliga 2020 …

 

Krofdorfer 1. Radballbundesliga mit Wagner-Götz konnten nicht überzeugen.

 

Beim zweiten Spieltag der 1. Radballbundesliga in Stein/Nürnberg konnten Luca Wagner und Sascha Götz nicht ganz zufrieden sein mit den erreichten 6 Punkten denn das war zu wenig um den guten 5ten Platz zuhalten der.

Der 5. Platz ist das eigentliche Saisonziel, denn damit ist man für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Bei den anstehenden 4 Spielen waren ohne weiteres 12 Punkte zu holen und damit wäre man ganz vorne dabei gewesen. So reichte es nur für Platz 6, aber der Anschluß an die Spitzenmannschaften ist erstmal weg.

Gleich das 1.Spiel gegen gegen Aufsteiger Ginsheim 6:4 ging verloren denn Krofdorf kam schleppend ins Spiel und vergab viele Abschlüsse. Ginsheim nutzte seine Chancen eiskalt und dominierten dann überwiegend.

Das 2.Spiel gegen Hechtsheim konnte dann mühevoll mit 6:4 gewonnen werden, denn man war anfangs gleich gut ins Spiel gekommen und hatte sich mit zwei Toren abgesetzt die bis zum Schluß Bestand hatten. Halbzeitstand: 3:1 für Krofdorf .

Das 3.Spiel gegen den Aufsteiger Stein2 ging mit einem im Radball unüblichen Ergebnis von 9:7 verloren

Halbzeit 6:4 Stein, immer im Rückstand entwickelte sich ein offener Schlagabtausch Krofdorf riskierte dann alles

Gegen die ebenfalls schwächelten Steiner zog aber letztendlich den Kürzeren.

4.Spiel gegen Naurod 5:0 Wertung, da krankheitsbedingt abgesagt.

RMC Stein 2              - RSV Krofdorf 1                9:7  

RSG Ginsheim 1        - RVW Naurod 1                5:0  

RMC Stein 1              - RV Hechtsheim 1             5:4  

RSV Krofdorf 1          - RSG Ginsheim 1               4:6  

RMC Stein 2              - RV Hechtsheim 1             3:3  

RMC Stein 1               - RVW Naurod 1                 5:0  

RSV Krofdorf 1           - RV Hechtsheim 1             6:4  

RMC Stein 2               - RVW Naurod 1                 5:0  

RMC Stein 1               - RSG Ginsheim 1                5:2  

RSV Krofdorf 1           - RVW Naurod 1                5:0  

RMC Stein 2              - RSG Ginsheim 1                5:1

Tabelle

  Sp.

  s

  u

  n

    .

  Punkte  

Tore




RMC Stein 1

7

7

0

0

21

38

:

13

25

RV Obernfeld 1

7

6

1

0

19

46

:

15

31

RMC Stein 2

8

4

3

1

15

35

:

27

8

RSG Ginsheim 1

8

5

0

3

15

32

:

26

6

RSV Waldrems

7

4

2

1

14

39

:

24

15

RSV Krofdorf 1

7

4

0

3

12

36

:

28

8

RSC Schiefbahn 1

7

4

0

3

12

27

:

27

0

RVI Ailingen 1

7

2

0

5

6

28

:

34

-6

RVW Naurod 1

7

2

0

5

6

16

:

37

-21

10 

RV Kemnat 1

8

1

1

6

4

26

:

54

-28

11 

RC Iserlohn 1

8

1

0

7

3

30

:

54

-24

12 

RV Hechtsheim 1

7

0

1

6

1

17

:

31

-14

… Pressebericht 1. Spieltag der 1. Bundesliga 2020 …

 Gute Ausgangslage für Wagner-Götz beim 1. Spieltag

der Radballbundesliga am 01.02. in Waldrems

 

Krofdorf-Ailingen 5:4

In einem ausgeglichenen Spiel konnte die Krofdorfer Mannschaft mit Sascha Götz im Tor und Luca Wagner als Außenspieler zur Halbzeit mit 2:1 in Führung gehen. In einem offenen Schlagaustausch setzten sich die Mittelhessen am Ende verdient mit 5:4 gegen die Mannschaft vom Bodensee durch.

Krofdorf-Kemnat 7:2

Gegen den Aufsteiger aus Kemnat verschafften sich Wagner/Götz bereits zur Halbzeit mit 4:1 für eine gute Ausgangslage. Auch in der zweiten Halbzeit blieben die Wettenberger konzentriert und bauten die Führung schließlich souverän zum 7:2 Endstand aus.

Krofdorf-Waldrems 3:4

Im letzten Spiel standen sich Wagner/Götz und der Hausherr aus Waldrems gegenüber. In einem ausgeglichenen Spiel konnten die Mittelhessen dank eines durch Sascha Götz gehaltenen 4-Meter Strafstoßes zur Halbzeit mit 2:1 in Führung gehen. Am Ende mussten sich die Mittelhessen, die mit zwei kritischen Schiedsrichterentscheidungen haderten, letzten Endes unglücklich mit 3:4 geschlagen geben.

Fazit:

Obwohl die Wettenberger angeschlagen (Luca Wagner mit einer geprellten Rippe) den ersten Spieltag der 1. Radball Bundesliga bestreiten mussten, sorgen Wagner/Götz mit 6 Punkten aus drei Spielen und dem aktuellen 5. Rang für eine gute Ausgangslage in der 1. Bundesliga Saison 2020.

 

RSV Waldrems             - RV Kemnat                   9:3  

RMC Stein 1                 - RMC Stein 2                  5:1  

RVI Ailingen                  - RSV Krofdorf                4:5  

RSV Waldrems             - RMC Stein 2                 3:3  

RVI Ailingen                  - RMC Stein 1                 1:5  

RV Kemnat                    - RSV Krofdorf                2:7  

RVI Ailingen                  - RMC Stein 2                 4:5  

RV Kemnat                    - RMC Stein 1                 3:7  

RSV Waldrems              - RSV Krofdorf                3:2  

RV Kemnat                    - RMC Stein 2                 4:4  

RSV Waldrems             - RMC Stein 1                 2:6

Tabelle

  Sp.

  s

  u

  n

    .

Punkte





RMC Stein 1

4

4

0

0

12

23

:

7

16

RV Obernfeld 1

3

3

0

0

9

17

:

6

11

RSG Ginsheim

4

3

0

1

9

18

:

12

6

RSV Waldrems

4

2

1

1

7

17

:

14

3

RSV Krofdorf

3

2

0

1

6

14

:

9

5

RVW Naurod

3

2

0

1

6

16

:

17

-1

RSC Schiefbahn

4

2

0

2

6

15

:

16

-1

RMC Stein 2

4

1

2

1

5

13

:

16

-3

RC Iserlohn

4

1

0

3

3

17

:

21

-4

10 

RV Kemnat

4

0

1

3

1

12

:

27

-15

11 

RVI Ailingen

3

0

0

3

0

9

:

15

-6

12 

RV Hechtsheim

4

0

0

4

0

6

:

17

-11